Heger
Spätburgunder oktav

  • 2014
  • Trocken

Feiner, unaufdringlicher Duft nach getrockneten Waldbeeren und Kirschen, dazu ganz dezente Gewürznoten und subtil rauchige Anklänge. Schlanke und lebhafte Ansprache am Gaumen. Belebend aber dennoch mit unaufdringlicher Säure sehr bekömmlich. Rund und mit zurückhaltender Gerbsäure ausgesprochen zugänglich und charmant. Unbeschwertes, aber dennoch mit feiner Pikanz ausgestattetes Finish.

Dieser Spätburgunder eignet sich zu Züricher Geschnetzeltem, vielen Wildgerichten, gebratenen kräftigen Fleischgerichten oder auch zu Pizza und natürlich geschmorten Gerichten.

  • 0.75 L Flasche
  • Erzeuger: Weinhaus Heger
  • Herkunft: Baden
  • Alkohol: 13.5 %
  • Restsüße: 1.7 g/l
  • Säure: 5.2 g/l
  • Enthält Sulfite
12,10 *